Vortrag

17. Mai 2017, Deutsches Fußballmuseum, Dortmund

Die Einladung des Netzwerks nahm Barbara Hölschen sehr gerne an und stellte ihre Arbeitsweise in der Projektentwicklung mithilfe von emotionaler Intelligenz vor. Gepaart mit einer positiven Haltung und Offenheit gegenüber dem Kunden und sich selbst, kann die Startphase eines neuen Projektes für alle Beteiligten gelingen. Das kommt am Ende dem Gesamtprojekt zugute und die Zufriedenheit des Gastes stellt sich ein.

Zur Webseite